GSI Forum
GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Home » LVUG » LVUG - Technische Fragen » Hauptprogramm steuert Unterprogramme
Hauptprogramm steuert Unterprogramme [message #1194] Mon, 29 November 2004 00:38 Go to previous message
Tino Gaebel is currently offline  Tino Gaebel
Messages: 5
Registered: November 2004
Location: Munich
occasional visitor
From: *RZ.UniBw-Muenchen.de
Wieder mal eine ziehmliche Allgemeinfrage aber vielleicht hat ja jemand gute Ansätze.

Ich schreibe an einem größeren Programm, nun ist meine Frage wie man am besten vorgeht wenn man nur das LAbview Professional hat, Sagen Wir ich habe ein Subvi erstellt mit zahlreichen Unterprogrammen die ich eingebunden habe, reicht es einfach alle Vi's in einen Ordner zu legen? Und wie binde ich Teilprogramme ein die über Menüeinträge geöffnet werden sollen, ich hab da recht Laienhaft rumprobiert nur will ich nicht den grössten Müll programmieren so frage ich euch mal wie Ihr da immer vorgeht, Bibliotheken erstellen, welche Methoden benutzt Ihr um vom Haupt.VI aus alles zu steueren,(Ereignisstrukturen mit Referenzen oder gibt es da bessere Methoden wenn man mit selbstangepasste Menü atbeitet?
So wie das jetzt läuft wäre es auf einen anderen REchner recht mühseelig alle Pfade erst anzupassen obwohl man sich da auch wieder ein Programm für schreiben kann aber.


Na denn falls nicht klar ist was ich meine der kann sich ja mal da proviesoprische VI anschauen auch wenn die subvi's fehlen die mit dem Konfigurationsmenü geöffnet werden.

Na denn falls Ihr spezifischere Angaben braucht auch kein Ding dann beschreibe ich mein Problem ausführlicher.

NA denn frohes Schaffen

Gruß T.
  • Attachment: Pandamain.vi
    (Size: 106.52KB, Downloaded 414 times)
 
Read Message
Read Message
Previous Topic: DAQmx DMA erzwingen
Next Topic: Analysator PXI PCI-to-PCMCIA-Bridge
Goto Forum:
  


Current Time: Wed Feb 21 08:55:57 CET 2024

Total time taken to generate the page: 0.01535 seconds