GSI Forum
GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Home » LVUG » LVUG - Allgemeines » LVUG Workshop zum Thema: Objekt-orientiertes Programmieren mit LabVIEW
LVUG Workshop zum Thema: Objekt-orientiertes Programmieren mit LabVIEW [message #4034] Tue, 20 February 2007 14:53
Brand is currently offline  Brand
Messages: 180
Registered: January 2004
Location: GSI - SB2 2.256
first-grade participant
From: *gsi.de

LVUG Seminar zum Thema: Objekt-orientiertes Programmieren mit LabVIEW[ 2 votes ]
1. Ich bin interessiert. 2 / 100%
2. Ich bin nicht interessiert. 0 / 0%

Liebe LVUG-Mitglieder,
zur Vorbereitung meines Betrags zum Design Pattern Wettbewerb habe ich eine LVOOP Design Pattern Bibliothek mit 13 wichtigen Entwurfsmustern erstellt, die auf http://wiki.gsi.de/cgi-bin/view/NIUser/LVOOPDesignPatterns veröffentlicht wurden.

Herbert Pichlik, SYSTEC, und ich bieten im Rahmen der LVUG preiswerte Kurse zum Thema Objekt-orientiertes Programmieren in LabVIEW basierend auf dem CS-Framework, http://wiki.gsi.de/cgi-bin/view/CSframework/WebHome, an. Einige Kollegen haben ihn bereits besucht.

Objekt-orientiertes Programmieren ist nun auch mit LabVIEW 8.2 möglich. LabVIEW Objekte folgen aber strikt dem Datenflußkonzept. Das hat Konsequenzen für das Design einer Klassenbibliothek und deren Anwendung in einer Applikation. Viele Design Pattern, die für konventionelle Objekt-orientierte Programmiersprachen erfunden wurden, die Objekte als referenzierbare Entitäten auffassen, müssen für LVOOP neu erfunden werden. In den einschlägigen Foren kann man diesen Versuchen folgen.

Nun zu meiner Frage: Besteht Interesse an einem Kurs/Workshop mit dem Thema:
"Einführung in das Objekt-orientierte Programmieren mit LabVIEW.
Diskussion von Lösungsansätzen mit Hilfe von LVOOP Entwurfsmustern"

Der Kurs würde bei SYSTEC in Nürnberg stattfinden. Ich würde den Kurs leiten.

Als Einstieg zum Thema habe ich folgende Seite vorbereitet (nur auf English): http://wiki.gsi.de/cgi-bin/view/NIUser/LabVIEWObjectOrientedProgramming

Ich würde mich über positive und negative Reaktionen sehr freuen.

Gruß Holger

[Updated on: Tue, 20 February 2007 14:53]

Report message to a moderator

 
Read Message
Previous Topic: Gutes Neues Jahr
Next Topic: Vorlesungsunterlagen und Infos FH-Nürnberg FB efi
Goto Forum:
  


Current Time: Tue Oct 15 10:53:28 CEST 2019

Total time taken to generate the page: 0.03348 seconds