GSI Forum
GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Home » LVUG » LVUG - Technische Fragen » LabVIEW remote aufrufen
LabVIEW remote aufrufen [message #3340] Mon, 24 July 2006 09:31
Heinrich Eidloth is currently offline  Heinrich Eidloth
Messages: 9
Registered: March 2005
occasional visitor
From: systec-gmbh.com
Hallo an alle,

ich habe eine LAbVIEW-Anwendung, welche als ActiveX-Server arbeitet. Aufgerufen und angesprochen wird diese Anwendung über eine DLL, die ebenfalls mit LAbVIEW erstellt wurde.
So weit, so gut.

Ich möchte jetzt diese in LabVIEW erstellte DLL durch eine mit Visual-C++ erstellte ersetzen. Da ich nun nicht gerade ein Überflieger bin was C/C++ angeht ( Very Happy ), suche ich ein Tutorial oder Beispiel zu diesem Thema (können auch mehrere sein Rolling Eyes ).

Nach Möglichkeit sollte dabei Folgendes abgedeckt werden:

- Aufruf der LabVIEW-Anwendung als ActiveX-Server
- Referenz auf ein VI holen, welches ausgeführt werden soll
- Parameter übergeben an das auszuführende VI
- Parameter lesen von dem ausgeführten VI
- numerische Daten (I32, U32, U8, ...)
- Texte, Strings übergeben/lesen
- Beenden der Anwendung

Dabei interessieren mich vor allem zwei Punkte:
1. Aus der LabVIEW-DLL weiß ich, daß die Parameternamen, und
-werte jeweils als "VARIANT of (array[VARIANT])" an die
VI-Methode "Call" übergeben werden.

2. Ich muß auc Strings schreiben, bzw. lesen. Ich habe schon
mal ein bißchen "geforscht" und bin dabei auf einen Datentyp
"BSTR" für Strings gestoßen. Allerdings wurde dabei nicht
erklärt, was das für einer ist, bzw. wie man von diesem
Datentyp wieder zu normalen Strings kommt. Da eine Anwendung
beim Kunden nur einfache Strings kann, bräuchte ich in dieser
Richtung auf jeden Fall ein Beispiel.

Ich verwende z.Zt. LabVIEW 8.0.1.

Mit bestem Dank im Voraus




 
Read Message
Previous Topic: Treiber für intelligente Nanotec-Schrittmotoren
Next Topic: LabVIEW DLL
Goto Forum:
  


Current Time: Wed Jul 08 06:08:00 CEST 2020

Total time taken to generate the page: 0.02416 seconds