GSI Forum
GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Home » LVUG » LVUG - Technische Fragen » USB I/O-Kommunikation mit DMM M-3890DT (Fa. Conrad) ?
Re: USB I/O-Kommunikation mit DMM M-3890DT (Fa. Conrad) ? [message #3287 is a reply to message #3286] Tue, 04 July 2006 09:29 Go to previous messageGo to previous message
Brand is currently offline  Brand
Messages: 180
Registered: January 2004
Location: GSI - SB2 2.256
first-grade participant
From: denbg014.gsi.de
Hallo Bernd,
bei NI gibt es eine Anleitung, wie man an die Entwicklung herangeht:
http://zone.ni.com/devzone/conceptd.nsf/webmain/ADF3152837E2B4A486256B56 00642AC7

Ich hatte es selbst vor 1,5 Jahren mal probiert, bin aber gescheitert, weil der Instrumentenhersteller die Details des Kommunikationsprotokolls nicht herausgerückt hat.

Wenn ich meine ersten Schritte wiederfinde, werde ich Sie Dir hier einstellen.

Es gibt weiter Hinweise in diesem Forum. Benutze doch die Such-Funktion, um sie zu finden.

Gruß Holger
 
Read Message
Read Message
Read Message
Previous Topic: DataSocket Server
Next Topic: LabVIEW Anwendung als ActiveX Server
Goto Forum:
  


Current Time: Fri Apr 12 15:51:24 CEST 2024

Total time taken to generate the page: 0.01084 seconds