GSI Forum
GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Home » LVUG » LVUG - Technische Fragen » SubVI Perfomance Beispiel
SubVI Perfomance Beispiel [message #1990] Thu, 14 July 2005 09:13
Brand is currently offline  Brand
Messages: 180
Registered: January 2004
Location: GSI - SB2 2.256
first-grade participant
From: denbg014.gsi.de
Liebe LVUG-Fans,
aus gegebenem Anlaß möchte ich auf Performance-Einbußen bei Benutzung von SubVIs hinweisen.

Eigentlich trivial, aber es ist nicht jedermann bewußt. Ein SubVI-Aufruf kostet Zeit. Wenn bei jedem Aufruf auch noch Memory allociert werden muß, kann das katastrophale Auswirkungen auf die Laufzeit haben.

Ich habe ein sehr einfaches Beispiel angehängt, das die Aufführungszeit einen For-Schleife misst, in der ein großes Array indiziert wird, einmal direkt und in dem anderen Fall in einem SubVI.

Ein weiteres VI berechnet zusätzlich den Mittelwert. In dem einen Fall mit Hilfe eines Shift-Registers in dem anderen Fall mit Hilfe eines LV-VIs.

Modulares Programmieren ist schön, man kann es aber auch übertreiben.

Viel Spaß, Holger
 
Read Message
Previous Topic: VT52 Emulation
Next Topic: Suche nach SubVI "IEEE1394 serial number.vi"
Goto Forum:
  


Current Time: Thu Oct 28 10:54:17 CEST 2021

Total time taken to generate the page: 0.02727 seconds