GSI Forum
GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Home » LVUG » LVUG - Technische Fragen » TCP zwischen Windows und Linux plötzlich langsam mit LV7
icon5.gif  Re: TCP zwischen Windows und Linux plötzlich langsam mit LV7 [message #1305 is a reply to message #1302] Fri, 14 January 2005 11:22 Go to previous messageGo to previous message
Maria Marinova is currently offline  Maria Marinova
Messages: 5
Registered: July 2004
Location: Frankfurt/Main, Institut ...
occasional visitor
From: 141.2.243*
Hallo Holger,

danke fuer die Antwort. Beruhigend und erschreckend zugleich, dass das TCP Problem kein lokales ist, denn das Program fuer Front-End-Elektronik Test, woran ich arbeite, haengt entscheidend davon ab.

Jetzt stelle ich zwei einfache Fragen:

1) Habe beobachtet (bei Examples Active/Passive Comm), dass TCP Open Connection lange dauert (i.d.R. ca 5s), danach geht das Schreiben/Lesen schnell. Mein Programm muss an ca 10 Stellen eine Verbindung zum remote windows rechner herstellen.

Kann man vom TCP Client aus ein Connection eroeffnen, schreiben, Conn nicht schliessen, aus dem VI herausgehen, dann wieder herein und wieder schreiben usw. , und erst am Ende aller Aktivitaeten Close TCP Connection ausfuehren? (Ich habe einen versuch gemacht, aber hat nicht geklappt)


2) Ich probierte wieder die TCP Examples (Active und Passive Communicator). Uebliche Verzoegerung von ca 5s bei Open Connection. Dann probierte ich UDP Sender und Receiver, was schnell ging.

Danach probierte ich wieder mit TCP, und es lief auf einmal ganz schnell (so wie es sein sollte). Woran liegt das?


Viele Gruesse,

Maria
 
Read Message icon4.gif
Read Message
Read Message
Read Message
Read Message
Read Message icon5.gif
Read Message icon7.gif
Read Message
Read Message
Read Message
Previous Topic: !!! Auslesen einer seltsamen ASCII Datei !!!
Next Topic: LabVIEW - Excel - Unterschiede Properties 97 - 2000 - 2003
Goto Forum:
  


Current Time: Sat Nov 27 17:43:39 CET 2021

Total time taken to generate the page: 0.02426 seconds