GSI Forum
GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Home » LVUG » LVUG - Technische Fragen » NI-SRQ 319718: FieldPoint LVRT Controller & LV8
NI-SRQ 319718: FieldPoint LVRT Controller & LV8 [message #2899] Mon, 20 February 2006 17:23
Brand is currently offline  Brand
Messages: 180
Registered: January 2004
Location: GSI - SB2 2.256
first-grade participant
From: denbg014.gsi.de
Liebe LVUG-Fans,
wenn ihr einen FieldPoint LVRT Controller mit LV 8 RT in Betrieb nehnem wollt, gilt es nach Aussage von NI folgendes zu beachten.

- FP Controller wie üblich im MAX konfigureren
- Folgende Treiber NICHT installieren, weil sonst die angeschlossenen Module nicht gefunden werden.
. Variable Client Support,
. Network Variable Engine,
. Modbus I/O Server,
- Erst jetzt dürfen die vorgenannten Treiber installiert werden.

VORSICHT: Die Network Variable Engine benötigt 64MByte RAM. Wenn diese nicht verfügbar sind, reaggiert der Contzroller nicht mehr und man nicht das einfachste VI runterladen und ausführen.

Hinweis: Wenn es immer noch Probleme gibt, solltet ihr den Controller im Save Mode starten, den CompactFlash formatieren und von vorn beginnen. Das hat bei mir geholfen.

Gruß Holger

Previous Topic: LabVIEW - Communication - CAN - Read .dbc / .ncd Files
Next Topic: LV 8 Source Code Control
Goto Forum:
  


Current Time: Sun May 19 14:33:29 CEST 2024

Total time taken to generate the page: 0.00719 seconds