GSI Forum
GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Home » LVUG » LVUG - Technische Fragen » Abfrage Messgerät
icon7.gif  Abfrage Messgerät [message #717] Fri, 06 August 2004 14:44 Go to next message
Robert Teuber is currently offline  Robert Teuber
Messages: 34
Registered: February 2004
Location: Braunschweig
continuous participant
From: *ibmb.bau.tu-bs.de
Hallo Leute,
habe folgeses Problem:
Ein Energiemessgerät brauch an die 2 sec. um seine ganzen Messwerte in einem elendig langen String an den Rechner zu übermitteln. Das klappt soweit.
Nur ist es unschön, das man währenddessen keine Eingaben am Frontpanel vornehmen kann wenn man die Whileschleife auf 2 sec. stellt. Der Benutzer der Software kommt nicht damit klar das ein Druck mit der Maus auf eine Funktion dann bis zu 2 Sekunden dauert bis was passier.
Ist es möglich das Auslesen Schnittstelle in ein SubVI auszulager und im Hintergrund laufen zu lassen? Dann kann das HaupVI schneller laufen lassen und alle 2 sec. dann die Messwerte aus dem SubVI übernehmen?
Gruß Robert Cool
Re: Abfrage Messgerät [message #718 is a reply to message #717] Fri, 06 August 2004 15:08 Go to previous messageGo to next message
Brand is currently offline  Brand
Messages: 180
Registered: January 2004
Location: GSI - SB2 2.256
first-grade participant
From: *dip.t-dialin.net
Hallo Robert,
wenn Du in LabVIEW 7.0 oder höher ein neues VI erstellst, kannst Du unter verschiedenen Design-Patterns als Startpunkt für Deine Applikation wählen (Produser-Consumer ist wahrscheinlich gut geeignet).

Du solltest die User-Aktionen in einer User-Event-Loop abhandeln und die Requests zur Auslese des Gerätes in einer zweiten Loop bearbeiten. Zu Kommunikation zwischen den Loops solltest Du Queues oder Notifier benützen. Hierzu gibt es viele Beispile in der LV Exaample-Bibiliothek (Find Examples ...).

Siehe auch meinen Betrag über Design Patterns in diesem Forum.

Gruß Holger
Re: Abfrage Messgerät [message #719 is a reply to message #718] Fri, 06 August 2004 15:26 Go to previous messageGo to next message
Robert Teuber is currently offline  Robert Teuber
Messages: 34
Registered: February 2004
Location: Braunschweig
continuous participant
From: *ibmb.bau.tu-bs.de
Hallo Holger,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Das hört sich ja kompliziert an. Bekommt das auch jemand wie ich, der nicht jeden Tag mit Labview arbeitet, hin? Ich habe Labview 7.0.
Leider verstehe ich deinen Text nicht so richtig. Kannst du mir bitte mal ein Beispiel anhängen, ich weiß nicht so richtig welches Beispiel von NI auf mein Problem so zutrifft. (Englisch in der Schule: mangelhaft Embarassed )
Gruß und schönes Wochenende
Robert

[Updated on: Fri, 06 August 2004 15:27]

Report message to a moderator

Re: Abfrage Messgerät [message #720 is a reply to message #717] Fri, 06 August 2004 17:06 Go to previous message
Brand is currently offline  Brand
Messages: 180
Registered: January 2004
Location: GSI - SB2 2.256
first-grade participant
From: *dip.t-dialin.net
Hi Robert,
hier ist ein Mini-Beispiel, um das Prinzip zu zeigen.

Gruß Holger
Previous Topic: 2d Array aufteilen in 1d Arrays
Next Topic: PCI Card
Goto Forum:
  


Current Time: Thu Jan 27 12:29:04 CET 2022

Total time taken to generate the page: 0.00948 seconds